MoveTec HD

Der Kommissionierautomat MoveTec HD (Langsamdreher)
ist die ideale Ergänzung zum MoveTec-System.

Der MoveTec kann auch als stand-alone-Lösung eingesetzt werden. Der Unterschied zum MoveTec liegt in der Medikamentenlagerung. Bei dem MoveTec HD handelt es sich um ein Modul für Langsamdreher mit einer Lagerkapazität von 1500 Einzelplätzen. Es besteht auch die Möglichkeit, mehrere Einzelplätze mit ein und demselben Medikament zu belegen.

Wie beim MoveTec wird auch beim MoveTec HD der Auftrag am Verkaufsplatz erfasst und an den MoveTec HD weitergeleitet. Innerhalb von wenigen Sekunden ist das angeforderte Medikament für den Transport bereit und kann zu den entsprechenden Verkaufsplätzen transportiert werden.
Befüllung

Das Einlagern der Medikamente ist sehr einfach. Mittels Scanner wird der Strichcode der einzulagernden Packung gelesen. Über entsprechende LED Anzeigen und ein Laserpointer System wird der freie Lagerort für das Medikament angezeigt. Das Medikament wird eingelegt und das Schubfach geschlossen. Das MoveTec HD System übernimmt die Informationen und gibt sie an das Warenwirtschaftssystem weiter.


Über den Bildschirm des Rechners wird das Personal ständig über eventuell notwendige Einlagerungen informiert. Selbstverständlich kann der MoveTec HD während der Befüllung Aufträge bearbeiten und in die Offizin transportieren.

Auslagerung

Die Ausgabe ist analog dem MoveTec Kommissionier- automaten.
Sind alle Medikamente eines Rezeptvorganges auf dem internen Sammelband, werden sie an ein externes Transportsystem übergeben. Die ausgegebenen Medikamente werden daraufhin an die Verkaufsplätze transportiert. In wenigen Sekunden sind die Produkte am HV-Punkt verfügbar - schnell und effizient.

Über mehrere Ausgabepunkte am Automaten können je nach Konfiguration beliebig viele HV-Plätze bedient werden.


 

© 2019 Apoforma GmbH; Produktion: Fly-Air.de