Versorgung   

Versorgungsmaterialien

Omnicell Systeme für Versorgungsmaterialien bieten Einrichtungen des Gesundheitswesens ein bequemes, sicheres und flexibles System zur Verwaltung von Medikamenten- und Versorgungsmaterialien an. Diese Schrank-Systeme ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugriff auf Vorräte, vereinfachen die Datenaufnahme, verringern Verbrauch und Lagerbestand, optimieren Bestandsverwaltung und Informationsmanagement und erhöhen somit die allgemeine Effizienz und Produktivität in Materialverwaltung und Pflegetätigkeit.


Schlüsselmerkmale

Flexibilität
Omnicell Systeme für Versorgungsmaterialien sind durch ihr Design und ihre breite Flexibilität und Modularität hervorragend geeignet, den jeweiligen Ansprüchen in den Einrichtungen des Gesundheitswesens gerecht zu werden. Sie können für diverse Anwendungsbereiche angepasst werden.

Schneller und einfacher Zugriff
Die von Krankenschwestern und Pflegepersonal gleichermaßen bevorzugten Omnicell Systeme für Versorgungsmaterialien erlauben einen schnellen und bequemen Zugriff auf die Versorgungsmaterialien und eine zuverlässige Protokollierung auf Knopfdruck.

Verbesserte Abrechnung
Durch die Erfassung von Bestands- und Versorgungsmaterialienverbrauch für jeden Patienten sowie durch die Verknüpfung ins Abrechnungssystem ermöglichen die Omnicell Systeme für Versorgungsmaterialien den Einrichtungen des Gesundheitswesens eine schlüssige und exakte Verbrauchsabrechnung.

Verringerter Verbrauch und Lagerbestand
Durch die genaue Aufzeichnung von Bestands- und Verbrauchsmustern, ist es dem Pflegepersonal mit Omnicell Systeme für Versorgungsmaterialien möglich, den Lagerbestand zu verringern und die Versorgungsmaterialien nur dort zu lagern, wo sie benötigt werden. Mit der Kontrolle der Bestände wird das Pflegepersonal durch die Systeme bestärkt, den Verbrauch der Versorgungsmaterialien zu senken, wodurch sich die Vorratsbestände reduzieren lassen.


 

© 2017 Apoforma GmbH; Produktion: Fly-Air.de